Gartenpflege im Winter

Gartenpflege im Winter - Was kann ich tun?

Für die Gartenpflege im Winter spielt das Wetter eine entscheidende Rolle. Wenn es ein Winter mit viel Schnee ist, gibt es direkt im Garten bei mir nicht zu viele Dinge, die ich tun kann. Ich achte allerdings darauf, dass die Schneemassen für die Bäume und Sträucher, aber auch für die Gräser und empfindlichen Pflanzen nicht zu schwer werden. Ich schüttle den Schnee vorsichtig herunter oder schiebe ihn achtsam weg.

Tipps & Tricks für die Gartenpflege im Winter

Den Kindern macht es große Freude, die Vögel zu füttern und sie dann heimlich zu beobachten. Der Vorteil ist, dass die Vögel satt werden und sich an einen festen Futterplatz gewöhnen. Das wiederum hat den positiven Nebeneffekt, dass dadurch die Fruchtknospen an den Bäumen und Sträuchern etwas mehr geschützt sind. Denn die Fruchtknospen sind eine leckere Nahrungsquelle für verschiedene Tierarten.

Hier bei uns sind es oft die Dompfaffen und Eichhörnchen, die die Fruchtknospen malträtieren. Will man diese Knospen richtig schützen, dann müssen sie z.B. mit einem Netz bedeckt werden.

Habe ich bei empfindlichen Pflanzen einen Winterschutz angelegt, ist es ratsam, diesen bei länger anhaltenden milden Temperaturen zu entfernen oder zu lockern. Denn so beuge ich Fäulnis und Schimmelbildung vor.

Milder Winter - Mehr zu tun

Bei einem milden Winter wie in diesem Jahr arbeite ich schon mehr im Garten. Ich entferne Unkraut zwischen meinen Erdbeeren und entferne faulige Blätter. Auch das Unkraut zwischen den Staudenbeeten kann ich
entfernen. Ich entferne aber nicht alle vertrockneten oder verwelkten Pflanzen. Manche Pflanzen geben auch in diesem Zustand ein attraktives Bild. Sie können für Tiere noch eine Nahrungsquelle sein oder sie sind ein Schutz für die Pflanze selbst und ihren neuen Austrieben.

Was auch ganz wichtig ist und gerne mal vernachlässigt wird, sind die Gartengeräte und Pflanzgefäße zu säubern und zu pflegen.

Gartenplanung im Winter - Durchführung im Frühling und Sommer

Zum Glück ganz wetterunabhängig, beginne ich mit der Gartenplanung für die nächste Saison. Also was pflanze ich an, wo bekomme ich es her, was probiere ich neu aus und gibt es eine Ecke, die ich neugestalten möchte. Ich kann also auch in dieser Jahreszeit einiges für meinen Garten tun.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren